Papier - Objekt - Form (2017)

Ein Projekt an der "Heinrich-von-Trebra" Oberschule Marienberg

Präsentation anlässlich des Schulfestes im September 2017.

Trebra-Schüler fertigen Papierkleider

Die Wünschendorfer Modedesignerin Christine Werzner hat mit Schülern der Marienberger Oberschule "Heinrich von Trebra" Kleider kreiert. Diese werden zum Schulfest im September gezeigt.

Von Jan Görner
erschienen am 23.06.2017

Marienberg. Christine Werzner liebt es, mit jungen Menschen zusammen zu arbeiten. Mit Ende des Schuljahres endete auch eines ihrer Projekte an der Marienberger Heinrich-von-Trebra-Oberschule. Dort bereiten Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde der Einrichtung schon jetzt das Schulfest vor, das am 9. September stattfindet. Dann feiert die Bildungseinrichtung ihr 25-jähriges Bestehen.

Von der Vision zum fertigen Kleid lautete innerhalb des Projektes die Aufgabe für die Mädchen und Jungen. Als Material stand den jungen Leuten in erster Linie Papier zur Verfügung. Dessen ursprüngliche Form und Konsistenz sollten mittels Techniken wie Knüllen, Reißen, Tackern, Schneiden und vielem anderen mehr verändert werden.

"Ich habe sehr viel gelernt, unter der Regie von Frau Werzner und es hat dazu noch großen Spaß gemacht, Sie ist eine strenge, leidenschaftliche, aber sehr liebevolle Lehrein. Ich habe großen Respekt vor Ihrem großen Können, als Modedesignerin und Ihren weltweiten Erfolgen", sagte die 15-jährige Josy-Lee Hartleif. Die Kunsterziehungslehrerin Ramona Heinemann hatte die Idee, Christine Werzner einzuladen. "Sie hat einen sehr guten Ruf. Ich finde es wichtig, dass die jungen Leute auch mal mit einem Profi aus der Modebranche zusammenarbeiten", sagte die Lehrerin.

Der Wünschendorferin war es sehr wichtig, am ersten Tag die Grundlagen in der Gestaltung generell und speziell in der Bekleidung den Schülern zu vermitteln, worauf sie bei der Ideenfindung achten müssen. "Ich hätte gern ein wenig mehr Zeit gehabt, denn fünf Tage sind nicht sehr viel", räumte Christine Werzner ein. Sie freute sich darüber, dass ihre Schützlinge so gut mitgearbeitet haben.

Die Ergebnisse sind dann beim Schulfest zu sehen. Dort wird sich die Gruppe in einer Modenschau präsentieren. Das Fest dient gleichzeitig als Tag der offenen Tür, an dem sich unter anderem auch die zukünftigen Fünftklässler ein Bild von der Marienberger Oberschule "Heinrich von Trebra" zu verschaffen.

Modeatelier Christine Werzner
Stolzenhain 3 • 09514 Pockau-Lengefeld
Telefon: +49 (0)37367 9252 • christine.art@gmx.de

Besuchen Sie mich auch unter:
Christine.Werzner